Public Lecture
GASTVORTRAG – DIGITALE KUNST / Ruth Schnell

Donnerstag, 19. April 2012
14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Sterngasse 13, A-1010 Wien

BETTINA KÖHLER, DI

Die „Kreative Stadt“ - Nebenwirkungen einer globalen urbanen Strategie

Abstract:

Die Figur der „Kreativen Stadt“ wird zunehmend als Strategie präsentiert, mit der sich Städte im „internationalen Standortwettbewerb“ positionieren können. Der Vortrag stellt Aspekte dieser „Strategien“ vor und kontextualisiert sie anhand von Debatten zur politischen Ökonomie, internationalen Stadtentwicklung sowie zur aktuellen Transformation von Stadtpolitik. Diskutiert werden intendierte und nichtintendierte Folgen für unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen und Projekte auf Stadt- und Stadtteilebene sowie die Ambivalenzen, die sich für das Agieren im urbanen Raum ergeben.

(http://www.malmoe.org/<wbr></wbr>artikel/funktionieren/875)

DI Bettina Köhler ist Stadtforscherin, lebt und arbeitet in Wien und ist Lehrbeauftragte am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien.

<< Übersicht