Public Lecture
ARTIST TALK – DIGITALE KUNST / Ruth Schnell

Donnerstag, 10. Dezember 2015
14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Sterngasse 13, A-1010 Wien

ECHO HO (Künstlerin, Komponistin, Köln,D)

„Mustard Seed Garden“

Echo Ho spricht im Vortrag über ihre künstlerischen Positionen und Haltungen als Pendlerin zwischen den Welten. In ihrer künstlerischen Arbeit, die ein breites mediales Spektrum von Rauminstallationen, Objekten, situationsspezifischen Interventionen, Live Performances und audiovisuellen Kompositionen umfasst, setzt sie sich in kulturvergleichender und medienkritischer Perspektive mit unterschiedlichen Konzepten und Geschichten von Kunst und ihrem Verhältnis zu Raum, Zeit und Körper auseinander. Oft verwebt sie historische Erzählungen mit der Gegenwart, Objekte verharren nicht in einer Form und einem Material, sondern werden in einer Art Zeitreise zwischen fiktiver Vergangenheit und möglicher Zukunft transformiert und auf diese Weise "freigegeben“.


Kurzbio:
Echo Ho ist eine interdisziplinär arbeitende Künstlerin aus Peking/ China, die in Köln lebt und arbeitet. Sie studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln, war dort künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin und von 2011 bis 2013 Stipendiatin in der interdisziplinären "Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften” an der Universität der Künste Berlin.

Dieser Artist Talk findet im Rahmen einer Kooperation der Abteilung DIGITALE KUNST/Ruth Schnell mit dem Projekt Chongqing - Wien/ Gastprof. PRINZpod/ kkp, tex statt.

www.echoho.net

Image

<< Übersicht