Public Lecture
ARTIST TALK – DIGITALE KUNST / Ruth Schnell

Donnerstag, 28. April 2016
14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Sterngasse 13, A-1010 Wien

GRAF + ZYX (MedienkünsterInnen Duo)

„Konstruktion - Dekonstruktion“

Ausgehend vom elektronischen Environment ªGRAF+ZYX : Moerder Redux´, das aktuell als Teil der Ausstellung „Körper, Psyche und Tabu. Wiener Aktionismus und die frühe Wiener Moderne“ im mumok zu sehen ist, wird das Künstler-Duo GRAF+ZYX im Rahmen des Artist Talk seine Arbeitsbereiche: Installation, Musik/-video bis zum Videoobjekt anhand zahlreicher Beispiele vorführen. Ein Blick auf ihr neuestes kuratorisches Projekt TANK 203.3040.AT ergänzt die "Werkschau".


GRAF+ZYX : Projekt- und Medienkunst


http://grafzyx.at
http://medienkunst.grafzyx.at
http://podcasts.grafzyx.at
http://poorcat.ix-o.com
http://203.3040.at


Inge Graf (*Wien): Ausbildung am Institut für Heimerziehung, Diplom, Studium Politikwissenschaft und Publizistik an der Universität Wien. Seit 1977 Fotografie und Film, 1980 bis 1985 Studium an der Universität für angewandte Kunst Wien (Meisterklasse Oswald Oberhuber), 1985 Diplom Mag. art.


Walter Zyx (*Wien): Ausbildung in klassischer Violine in Wien, in indischer Musik am Instituto Canneti (Dilruba bei Acharya Manfred Junius), Vicenza, Italien, Studium der Psychologie und Philosophie an der Universität Wien. Elektronische Musik und Musikproduktion, seit 1980 experimentelles Video.


Seit 1980 ausschließlich gemeinsame Projekt- und Ausstellungstätigkeit unter „GRAF+ZYX: Mediensynthetische Programme“ in den Bereichen Video- und Computerkunst, Web- und Datenbank-Design und -Programmierung, Videoskulptur, Musik und Möbelobjekt.

Image

Copyright: DVD-Cover Moerder Redux c GRAF+ZYX / Bildrecht

<< Übersicht