Public Lecture
ARTIST TALK – DIGITALE KUNST / Ruth Schnell

Donnerstag, 4. Mai 2017
14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Sterngasse 13, A-1010 Wien

GÜNTER SEYFRIED (Medienkünstler, Wien)

Polycinease

Günter Seyfried spricht über seine künstlerischen Arbeiten. Er verbindet in seinen Projekten künstlerische und wissenschaftliche Forschung (Feldforschung, künstlerische Forschung, Ausstellungen, Publikationen) und entwickelte als freischaffender Künstler eine Reihe interdisziplinärer Projekte im Schnittfeld von Biologie und Kunst.

Kurzbio: Günter Seyfried arbeitet und lebt als Medienkünstler in Wien, studierte Medizin und Psychologie an der Universität Wien und Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien (Diplom 2008), war über mehrere Jahre als Lektor an der Universität für angewandte Kunst tätig und unterrichtet derzeit an der New Design University in St. Pölten.

http://polycinease.com

http://pavillon35.polycinease.com

Image

Günter Seyfried / Roland van Dierendonck / Hansjörg Petschko / Federico Muffatto „Return to Dilmun“, 2017, Bildmanipulation mit CRISPR/Cas9 von einem in DNA übersetzten digitalen Bild, unter Verwendung der Polycinease Methode.

<< Übersicht