Medienkunst beschäftigt sich mit der kritischen Analyse, spielerischen Aneignung und prospektiven Entwicklung von Technologien, Werkzeugen und Codes globaler Informationsnetzwerke. Die Ergebnisse liefern keine einfachen Antworten, sondern verstehen sich als Beitrag zur Interpretation von ökonomischen, ökologischen und technologischen Aspekten gesellschaftlicher Entwicklung. Ausgehend von einer prozessorientierten Arbeitsweise ermöglichen die spekulativ-experimentellen Methoden künstlerischer Forschung eine kritische Auseinandersetzung mit relevanten Fragen der Gegenwart.

Im Schauraum der Angewandten geben Lehrende und AbsolventInnen des Instituts für Bildende und Mediale Kunst der Universität für angewandte Kunst Wien im Rahmen von wechselnden Ausstellungen, Präsentationen und Diskussionen Einblicke in ihre "digitalen Ateliers" und künstlerischen Strategien.

KuratorInnen: Ruth Schnell, Tommy Schneider (kuratiert die Ausstellungen seit Jänner 2015), Wolfgang Fiel (kuratierte von September 2011 bis Dezember 2014), Lydia Lindner (kuratierte von November 2009 bis August 2011) und GastkuratorInnen.

 

Aktuelle Ausstellung:

Reece Terris

DIG

Thumbnail overview item

Kuratiert von Ruth Schnell und Tommy Schneider

Eröffnung: 24.05.2017, 19:00 Uhr (Der Künstler sind anwesend)
Ausstellungsdauer: 25.05.2017 - 21.07.2017
Öffnungszeiten: 10:00 - 22:00 Uhr
Ort: Schauraum Angewandte - quartier 21 im MQ, Museumsplatz 1, A-1070 Wien

mehr...

 

Vergangene Ausstellungen: