Elisabeth Wildling

Spatial Introversion

Eröffnung: 09.06.2011, 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 10.06.2011 - 28.08.2011
Öffnungszeiten: 10:00 - 22:00 Uhr
Ort: Schauraum Angewandte - quartier 21 im MQ, Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Elisabeth Wildling ist Lehrende an der Abt. Transmediale Kunst, Universität für angewandte Kunst Wien.

Spatial Introversion

Durchsicht, Transparenz, Spiegelung:Eine vorgefundene stabile Raumsituation wird erweitert. Filter und projizierende Apparaturen nehmen Einfluss auf die Wirkungsweisen der Raumelemente. Eine Komposition, die den Raum in sich selbst übersetzt und dabei die Verhältnisse von Innen und Außen neu kommuniziert - Projektion und Bewegung verbinden sich zu einer Skulptur, lösen den herkömmlichen Raum, auch jenen der Betrachterin auf. Utopie wäre, einen Kern des Raums zu erreichen, der sich in jedem Moment seiner Wahrnehmung und Erfahrung wieder öffnet:

im Verdichten durch Vorbeigehen,
im schweifenden Schauen statt fixierendem Blick,
im eigenen Spiegelbild ohne Spiegel


Der Schauraum der Angewandten wird zur Raumskulptur aus Räumen des Schauens.

Ferdinand Schmatz

Website der Künstlerin: www.elisabethwildling.com

www.digitalekunst.ac.at | transmedialekunst.com | www.dieangewandte.at

Image

Fotocredits: Peter Kainz

<< Übersicht