Image

#fuckreality
Positionen immersiver
Kunst
im Kunstraum Niederoesterreich

Eröffnung: Do 04.10.2018, 19.00 Uhr

Es sprechen:
Christiane Krejs, Künstlerische Leiterin Kunstraum Niederoesterreich
Gerald Bast, Rektor Universität für angewandte Kunst Wien
Alexandra Schantl, Abteilung Kunst und Kultur, Land Niederösterreich
Ruth Schnell, Leiterin Abteilung DIGITALE KUNST

Ausstellungsdauer: Fr 05.10. – Sa 24.11.2018
Öffnungszeiten: Di – Fr 11.00 – 19.00 Uhr, Sa 11.00 – 15.00 Uhr

Ort: Kunstraum Niederoesterreich, Herrengasse 13, 1010 Wien

Rahmenprogramm:
Sa 06.10., Lange Nacht der Museen, 18.00 bis 01.00 Uhr
Do 22.11., Programm im Rahmen der Vienna Art Week:
18.00 Uhr: Kuratorinnenführung mit Alexandra Schantl und Ruth Schnell
19.00 Uhr: The Swarming Gallery, Performance von kondition pluriel

KünstlerInnen: Marian Essl, Elif und Wolfgang Fiel mit Shahab Nedaei, Thomas Hochwallner, Johannes Hucek, Margarete Jahrmann, Patrick K.-H., Nicolaj Kirisits, Stefan Krische, Martin Kusch/kondition pluriel, Bobby Rajesh Malhotra, Tina Muliar, Patrícia J. Reis, Ruth Schnell, Franz Schubert, The (new) Constellation, Norbert Unfug, Peter Várnai, Litto/Daniela Weiss

KuratorInnen: Martin Kusch, Alexandra Schantl, Ruth Schnell

Ausstellungsdesign: Wolfgang Fiel

Zur Ausstellung erscheinen ein Guide, der die Ausstellung auch als Augmented-Reality-Erfahrung sichtbar macht, sowie ein Katalog in deutscher und englischer Sprache. Beide sind vor Ort erhältlich.

#fuckreality ist eine Kooperation der Abteilung DIGITALE KUNST mit dem Kunstraum Niederoesterreich.

Presseinformationen zum Download